Cocos erster Auftritt bei einer "großen Ausstellung". Lingen war spitze!

Morgens begann der Tag gleich mit einem gemütlichen Wiedersehen der Familie aus Bordelum. Cocos Züchterin stellte ebenfalls aus und auch unsere Hermine durfte kreischend vor Freude ihre Züchterin Anke begrüßen. Cocos Fell war nicht in Topform, der Welpe zupft doch hier und da das ein oder andere Haar am Ohr weg und unser Wohnort mitten zwischen Brombeerbüschen im Wald ist nicht gerade förderlich für eine Top-fellkondition.

Nach dem aufhübschen und bürsten sah sie jedoch trotzdem, wie immer, einfach zuckersüß aus! Sie hat auf dem Betonboden sehr schöne Laufsequenzen gezeigt und so haben wir uns mit dem v1 den letzten fehlenden Titel für den DPK Jugendchampion geschnappt. Sogar für das BOB hat die Richterin eine Weile überlegt, aber sich dann doch für den Mitbewerber entschieden. Kein Problem: wenn Hermine demnächst aufhört zu zahnen und alles inclusive der Mithunde anzufressen und wenn die Brombeeren erst Winterzeit haben... ;)

Die schöne Überraschung: im Wettbewerb um den schönsten jugendlichen Zwergpudel gab es noch das Ticket für den Ehrenring. Coco durfte dort gegen alle anderen Jugendgewinner der Gruppe 9 antreten. Ein würdiger Abschluss von Cocos Karriere in der Jugendklasse.

Richterbericht Coco Lingen

Facebook