Der kleine Wirbelwind
temperamentvolle Zwerg- und Kleinpudel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Festival der Rassehunde Castrop-Rauxel

Cocos dritte Ausstellung war direkt vor der Haustür. Wie die übrigen Male, sind wir freitags zum Friseur und dieses Mal war am Samstag gefrorener Boden, so dass man gar nicht so arg aufpassen musste, dass die junge Dame sich mit Schlamm paniert. Das Ausstellungsgelände war sehr schön mit einigen Grünflächen um eine Stadthalle herum und Parkplatz quasi ein Drive-in.

Der Ring war dafür allerdings weniger schön. Er war sehr klein und vor allem gab es nur eine sehr schmale Teppichbahn an einer langen Seite. Der Fußboden der sonst lag war spiegelglatt und leider sind einige - vor allem große - Hunde stark ins Rutschen gekommen beim Übergang vom schönen Trab in vorsichtiges Laufen auf rutschigem Boden.

Aus Gründen die man nicht ganz nachvollziehen kann, hatte Coco schon am Samstag angefangen wie irre Schuppen abzuwerfen. Das wurde am Sonntag früh beim Bürsten noch schlimmer und als sie für den Ring fertig gemacht war, war ihr sonst so glänzendes und tiefes schwarz in einen staubigen gräulichen Farbton umgeschwenkt.

Sie hat ihre Sache dann trotz der Läufigkeit ganz hervorragend gemacht. Sehr schönes Stehen, ganz prima gelaufen und auch sonst hatte die Richterin wenig zu kritisieren. Leider hat es in Castrop trotzdem nur für einen zweiten Platz gereicht.