Der kleine Wirbelwind
temperamentvolle Zwerg- und Kleinpudel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sportliches Erfolgswochenende für Familie Wirbelwind

Am Wochenende waren wir zum Altenrheiner Sommerturnier. Das ist direkt bei uns vor der Haustür - und schon deshalb sehr entspannt. Es war dann noch toller, als wir überhaupt je erwartet hätten.

 

Zunächst mal ist Regina aus Bremen mit ihrem Zorro gestartet und natürlich hatte sie am Samstag auch den kleinen Dodo mitgebracht. Das hat uns besonders gefreut, weil wir den kleinen Kerl ja eine ganze Weile nicht gesehen haben. Zudem war auch noch Barbara mit Rudi gemeldet, so dass auch der Bruder Dean am Platz war. Die Gelegenheit haben wir direkt mal genutzt und die Brüder durften mal eine schöne Runde toben. Da geht einem das Herz auf, wenn die zwei sich so freuen und so nett spielen. Ein kleiner Lagotto war auch zufällig noch da und hat sich gleich dazu gesellt. Danach ging es an den sportlichen Teil.

Martin mit Hermine hat in A2 einen sensationellen Nuller hingelegt und gewonnen.

Jetzt fehlte nur noch eine Quali und wir haben gewitzelt, dass sie sich die ja am Sonntag holen könnten und dass sie dann auch ein tolles Spielzeug von Jan und Wiebke aus der Froschfabrik aussuchen durfte. Schließlich durfte das Antje auch bei ihrem Aufstieg. Auch Zorro von Regina hat sich ein Schleifchen im Jumping erlaufen und ebenfalls hat Coco eine der großen Jumping-Schleifen ergattern können (auch wenn das bei Zorro besser hängt, weil er höher ist). Barbaras Rudi hat leider keinen Preis gewonnen, aber dafür hatte sie den entspanntesten Dean von allen. Er war völlig gelassen, lag im Zelt wie ein Großer, - während Bruder Dodo ziemlich entrüstet war, dass er in einer Box sein sollte und auch noch leise.

Wir haben dann am Samstag ein tolles gemeinsames Foto gemacht und hatten echt einen tollen Turniertag, außer ganz am Ende beim Foto. Da war nämlich Gewitter und das mag der Riesenzorro gar nicht gern leiden und so hat er sich ziemlich gegruselt.

Antje, Coco, Hermine, Dean, Dodo und Zorro
Antje, Coco, Hermine, Dean, Dodo und Zorro

Tja und dann kam der Sonntag. Hermine erneut mit Martin im Einsatz - und dann läuft die verrückte in Endgeschwindkeit erneut auf den ersten Platz. Sie hat den ganzen Lauf durch gekreischt vor Glück und so hat Martin mal eben schnell in einem Wochenende den Aufstieg in A3 mit Hermine geschafft. Beim letzten Turnier mit Antje und nun mit Hermine - ich sag mal so: Wer kann, der kann!

Aus der Froschfabrik hat sie sich ein tolles Zergelseil ausgesucht und wir haben nun fast ein ganzes Set Saftgläser und einige hübsche Schleifchen mehr. Danke an Rheine, an die netten Wirbelwindler und vor allem an Jan und Wiebke fürs Fotografieren, filmen und die netten Spielsachen!

Müde und unendlich lässig - der neue A3 Hund!
Müde und unendlich lässig - der neue A3 Hund!