In Wettrup war alles prima. Hermine hatte nach der Winterpause sowas von Bock auf Rennen, dass Kirsten teilweise große Schwierigkeiten hatte, ihr rechtzeitig zu sagen, wo es lang geht.

 Das lag einerseits an Hermine, aber auch daran, dass man in Wettrup vor seinem Start ein Anti-Faulpelzspray aus dem Automaten kaufen konnte. Wie praktisch ist das denn?

 Anti Faulpelzspray

Laut schreiend und glücklich ist sie bei ihrem ersten Erfolg gewesen! Hin und wieder hat sie mich angesprungen und aufgefordert doch bitte etwas schneller zu rennen und am Ende war es ein phänomenaler fehlerfreier zweiter Platz!

 Aber auch der Rest vom Rudel hatte Freude, so gab es sogar Ponyreiten für die Kleinsten und Antje fand das Turnier auch super. Und Hermines Gewinn war eine Miniatur-Agilityhürde aus Holz, die Antje aber direkt zum praktischen Welpenhantel umfunktioniert hat. Wir sind unsicher, ob sie die richtige Einstellung zur Sache hat ;)

Antje darf Ponyreiten

Antje ist stolz auf Hermines Gewinn

Facebook