Ich würde das nie so schreiben! Aber seht selbst - schon nach einigen Turnieren gewinnen wir beide an Sicherheit und der Kommentar war einfach zu schön.

Das allererste Turnier mit Hermine kam viel zu früh. Ich hatte es gemeldet, ohne zu wissen, ob sie bis dahin mit dem Slalom fertig wäre. War sie nicht. Sie hat genau 2 Tage vorm Turnier das erste Mal einen Slalom ohne Hilfszaun gesehen.

So eine Begleithundeprüfung ist eine spannende Sache. Es geht darum zu beweisen, dass man mit dem Hund ein Team ist. Und sozialverträglich müssen die Hunde auch sein. Also ging es morgens erst mal mit einer Unbefangenheitsprobe los. Das fand Hermine prima und lustig. Danach musste man allerdings in einer Reihe sitzen, bis man endlich dran war mit der Chipkontrolle. Das ist wichtig, damit nicht irgendein anderer Pudel vorgeführt wird.


Eigentlich ist der Pudel ja ein Wasserapportierhund. Schon lange schwebt die Idee im Kopf rum, diese ursprüngliche Verwendung zu fördern. Sowohl Java als auch Coco tragen von sich aus Sachen herum. Also haben wir beschlossen das Ganze etwas ernsthafter anzugehen. Außerdem hat ein Hundeschulverband eine Möglichkeit geschaffen, das Ganze sogar wettbewerbsmäßig anzugehen. Bisher gab es Dummyprüfungen nur im Retrieververband und dort werden andersrassige zum Training meist nicht gern gesehen und zu Prüfungen nicht zugelassen.

Am Samstag goss es noch wie aus Kannen, aber anlässlich Cocos erstem tollen Agilityerfolg hat sich die Sonne schon morgens über Münster breit gemacht und der ganze Tag war einer der schönsten Herbsttage 2012. Und nicht nur wegen der Sonne!

"Treibball die neue Sportart für „arbeitslose“ Treib- und Hütehunde und für jeden spielfreudigen Hund". Wir haben vor einiger Zeit mit unserem Sheltie einen Workshop besucht und da die kleine Hermine einen nahezu unbändigen Spieltrieb besitzt, haben wir beschlossen mit ihr auszuprobieren, wie vielseitig Pudel wirklich sind. Was sollen wir sagen? Hermine hütet!

Coco ist ein Begleitpudel!

Die kleine Coco hat alles ganz souverän hinter sich gebracht. Im Vorfeld war nicht klar, ob sie lange genug lieben bleiben würde, um die Ablage zu überstehen. Alles hat dann aber doch ganz hervorragend geklappt.

Facebook