Der erste Welpe ist ausgesucht! Einer der beiden Großen sollte es werden und bis zum Schluss haben sich beide sehr niedlich angestellt und dem neuen Besitzer die Wahl wirklich schwer gemacht. Blau hat sich sofort rangeworfen und gekuschelt, scheint aber weniger mit den Brüdern zu spielen als Grün. Das neue Zuhause beherbergt bereits zwei Hunde, eine kleine Hündin, die genauso aussieht wie unser Paulchen und einen großen Jagdhund. Zu diesem Rudel zieht nun der Rüde Grün.

 

Grün heißt ab heute

Dixon der kleine Wirbelwind.

Wir haben anlässlich des Tauftags natürlich Fotos gemacht und sind überzeugt, dass da der richtige Mensch auf den richtigen Hund getroffen ist. Dixon darf später mal Obedience machen und ist der erste Welpe, der vor Auszug im neuen Zuhause schon Geruchshölzchen gekauft bekommen hat. Er ist ein sehr verspielter, unkomplizierter Geselle und die gute Laune beim Spielen wird ihm bei seiner Unterordnungskarriere sicher hilfreich sein.

Dixon der kleine Wirbelwind
Dixon der kleine Wirbelwind
Ein bildschöner Hund, schon mit 6 Wochen
Ein bildschöner Hund, schon mit 6 Wochen

Mitten im Taufbild-Schießen haben wir dann gedacht, dass wir doch eine alte Waage in der Küche gefunden hatten. Kurzerhand haben wir mal ausprobiert, ob das nicht als Taufbildmotiv lustig ist. Erstmal üben mit Leberwurstfingern:

Übungsbild
Übungsbild

Und dann so richtig - da zeigt der junge Mann mal, wie fotogen er so ist. Ganz tapfer alleine auf der schaukel-wackeligen Waagschaale!

2 Kilogramm bester Pudel
2 Kilogramm bester Pudel

Wir hatten natürlich nicht bedacht, dass so ein hübscher Kerl sich direkt anfängt um seine Figur zu sorgen. 

Ich bin nicht zu dick, oder?
Ich bin nicht zu dick, oder?

Und hier mal zum Vergleich sein allererstes Foto - wenige Minuten nach der Geburt:

Dixon nach der Geburt
Dixon nach der Geburt
Facebook