Das G-Quartett wächst und gedeiht. Sie sind ein sehr ausgewogener Trupp und werden von Tag zu Tag schöner. Heute haben wir sie mal in die Weihnachtsdeko gesetzt und wenn diese Bilder neben denen von einer Woche liegen, dann kann man nur staunen, was da alles passiert ist.

Sie wachsen sehr gleichmäßig, allerdings etwas langsamer als unsere vorigen Würfe. Wie immer absolvieren unsere Welpen das Superhundprogramm, bei dem wir sie mit Wattestäbchen zwischen den Zehen kitzeln, sie auf kalte Lappen stellen und über Kopf drehen. Alle lassen sich das sehr artig gefallen, sind teilweise sogar bereits interessiert an dem Projekt - außer Mr. Blau. Mr. Blau findet das sehr lästig. Er war auch derjenige, der schier empört war, als Antje an Lebenstag 4 entschieden hat, dass sie die Abendrunde wieder mitgehen möchte. Mutti hat ihn 20 Minuten nicht bespaßt! Und als sie wiederkam, hat sie auch noch viel doller sauber gemacht, als dem jungen Mann das so genehm gewesen wäre. Wirklich ein hartes Leben für so einen kleinen Hund.

So wünschen wir allen Mitlesern einen schönen 2. Advent, den wir mit Welpen schmusen und ganz gemütlich verbringen werden.

Mr. Grün

Mr. Blau

Mrs. Rot

Mr. Gelb

Facebook