Die beiden I-Männchen wachsen und gedeihen gut. Der Rüde hat nach einer Woche 72% Gewicht zugenommen, die Hündin 55%. 

Der Rüde wirkt entspannter, wenn man ihn hoch hebt oder wiegt, die Hündin ist da gefühlt ungeduldiger.

Emily kümmert sich super und verhält sich perfekt ausgewogen. Sie schiebt sie bei Hunger zur Milchbar, beim verlaufen wieder aufeinander und sie macht sie sauber, wenn sie nölig sind. Aber sie findet auch Zeit, im Garten in Ruhe zu schnuppern, die kurze Abendrunde mit zu gehen und gelegentlich vor der Wurfbox im Korb zu dösen.

Sie ist auch verhältnismäßig entspannt mit den anderen Hunden. Die dürfen am Zaun stehen, so lange sie da nicht spielen oder winseln. Diese letzte Einschränkung findet Flossie ziemlich gemein. Immerhin sind da doch offensichtlich BABYS drin!!! Aber sie kann sich trösten: Ganz bald ist wieder Tante-Flossie-Tag und sie darf die kleinen auch mal genauer ansehen.

Facebook